Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ehrengast, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Eh-ren-gast
Wortzerlegung Ehre Gast1
eWDG

Bedeutung

Gast, der besonders geehrt wird
Beispiele:
die Ehrengäste saßen in der ersten Reihe, wurden besonders begrüßt
der hohe Ehrengast

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein) wichtiger Gast · Ehrengast · hoher Besuch · prominenter Besuch(er)
Assoziationen
  • (die) Berühmtheiten · Person des öffentlichen Lebens · Prominenz · bekannte Leute  ●  (die) Rang und Namen haben  variabel
  • (Personen) von Stand · (Personen) von herausgehobener Stellung · Standesperson(en) · hochgestellte Persönlichkeit(en)  ●  Ehrbarkeit  geh., historisch · Honorationen (nur Plural)  geh., veraltet, süddt. · Honoratioren (nur Plural)  geh., veraltend · Notabeln (nur Plural)  geh., veraltet · Patrizier  geh., historisch
  • (die) Reichen und Schönen · (die) Schönen und Reichen · (die) große Welt · Elite · Schickeria · Schickimicki-Gesellschaft · bessere Gesellschaft · bessere Kreise · die oberen Zehntausend · höhere Kreise  ●  (die) Happy Few  engl. · Hautevolee  franz. · High Snobiety  ironisch · High Society  engl. · Jetset  engl. · Upperclass  engl. · Bussi-Bussi-Fraktion  ugs. · Bussi-Bussi-Gesellschaft  ugs. · Crème de la Crème  geh., franz. · Jeunesse dorée  geh., franz.
  • welch hoher Besuch!  ●  Je später der Abend, desto schöner die Gäste.  ugs. · Welch ein Glanz in meiner Hütte!  ugs., ironisierend, variabel · Wie kommt dieser Glanz in meine Hütte?  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Ehrengast‹ (berechnet)

Begrüßung Buchmesse Buchsalon Bundespräsident Bücherschau Ehrenamtsgala Kanton Landsgemeinde Matthiae-mahl Pavillon Schaffermahlzeit Zunft begrüßen beiwohnen bundesrätlich diesjährig einladen empfangen erwarten geladen handverlesen kommen laden präsentieren sitzen staendigen teilnehmen weilen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ehrengast‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ehrengast‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Zahl der Ehrengäste, die er begrüßen konnte, war erfreulich lang. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 02.03.1932]
Allenfalls einem Ehrengast ist es gestattet, sich um einige Minuten zu verspäten. [Smolka, Karl: Gutes Benehmen von A - Z. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1957], S. 18986]
Aber die Ehrengäste, um die es schließlich geht, wirken hinterher gelöst. [Die Zeit, 17.11.2012, Nr. 46]
Bald schon war die Band Ehrengast auf unzähligen internationalen Festivals. [Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 14]
Der Ehrengast zerrt verbissen am Löffel, seine Adern schwellen an. [Die Zeit, 30.08.2007, Nr. 35]
Zitationshilfe
„Ehrengast“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ehrengast>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ehrengasse
Ehrengarde
Ehrengabe
Ehrenfriedhof
Ehrenfrau
Ehrengedächtnis
Ehrengefolge
Ehrengehalt
Ehrengeleit
Ehrengericht