Ehrenkomitee, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Ehrenkomitees · Nominativ Plural: Ehrenkomitees
Aussprache [ˈeːʀənkomiˌteː]
Worttrennung Eh-ren-ko-mi-tee
Wortzerlegung EhreKomitee

Verwendungsbeispiele für ›Ehrenkomitee‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Herzog erklärte sich bereit, die Schirmherrschaft über das deutsche Ehrenkomitee zu übernehmen.
Süddeutsche Zeitung, 22.02.1995
Du bist ihr Mann - der Mann der Prinzipale, der Hausbesitzer und der Ehrenkomitees!
Tucholsky, Kurt: Auf den unbekannten Soldaten. In: Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1925]
Obgleich dem Ehrenkomitee der Ausstellung hochstehende Persönlichkeiten angehören, kann die "Ständige Ausstellungskommission für die Deutsche Industrie" eine Beteiligung nicht empfehlen.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 02.03.1911
Zum Ehrenkomitee der Organisation gehören Prinzessin Caroline von Monaco und Sir Paul McCartney.
Der Tagesspiegel, 20.09.2003
Für das Ehrenkomitee der Tagung gewann er international angesehene Politiker wie den österreichischen Bundeskanzler Ignaz Seipel und den tschechischen Außenminister Eduard Benes.
Die Zeit, 17.01.2000, Nr. 03
Zitationshilfe
„Ehrenkomitee“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ehrenkomitee>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ehrenkodex
Ehrenkleid
Ehrenkette
Ehrenkarte
Ehrenkapitän
Ehrenkommission
Ehrenkompanie
Ehrenkonsul
Ehrenkränkung
Ehrenkranz