Ehrenname, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ehrennamens · Nominativ Plural: Ehrennamen
Nebenform selten Ehrennamen · Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ehrennamens · Nominativ Plural: Ehrennamen
Aussprache  [ˈeːʀənˌnaːmə]
Worttrennung Eh-ren-na-me
Wortzerlegung EhreName
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutungen

1.
durch Handlung² (1), Verhalten oder Eigenschaften erlangter Beiname von Personen, Institutionen o. Ä.
siehe auch Ehrenbezeichnung (1)
Beispiele:
Sein Name ist Hajji Roshan K[…]. Der Beiname »Hajji« ist ein Ehrenname und bedeutet, dass er in Mekka gewesen ist. [Die Zeit, 22.05.2013, Nr. 20]
Frankreich trägt den Ehrennamen »Älteste Tochter der katholischen Kirche«. Im Land der strikten Trennung von Kirche und Staat pilgerten die Präsidenten Sarkozy und Macron nach Rom, um feierlich zu Ehrendomherren der Basilika St. Johannes im Lateran ernannt zu werden – eine Ehre, auf welche das französische Oberhaupt Anspruch hat, seit Henri IV. 1593 zum Katholizismus übertrat. [Die Welt, 18.01.2019]
Theobald von Geisling war als Priester des Franziskanerordens in Österreich als Missionar tätig. Ihm wurde der Ehrenname »Apostel Österreichs« beigelegt. Er starb 1520. [Münchner Merkur, 15.01.2016]
In der Mitte des Gräberfeldes [des Friedhofes für Buddhisten in Berlin] thront eine Plastik Buddhas, des Erleuchteten, wie der Ehrenname des Religionsstifters Siddhartha lautet. [Berliner Zeitung, 07.07.2001]
Die »Hunnenrede« hat sich so tief ins Gedächtnis dieser Zeit eingegraben, daß die Deutschen noch im alliierten Landser-Jargon des Ersten Weltkriegs als »Hunnen« tituliert wurden. Und der Oberliberale Friedrich Naumann, von Haus aus evangelischer Pastor und glühender Imperialist, erhielt seitdem den Ehrennamen »Hunnenpastor«. [Kurz, Robert: Schwarzbuch Kapitalismus, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 271]
2.
besonders DDR an Institutionen, Kollektive, Gebäude o. Ä. verliehener Name
siehe auch Ehrenbezeichnung (1)
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: einen Ehrennamen tragen, verdienen
Beispiele:
Vor Beginn der Diskussion [im Anschluss an die Rede] wurde zehn Berliner Kollektiven für vorbildliche Leistungen der Ehrenname Karl Marx verliehen, und Konrad Naumann überreichte ihren Vertretern dazu ein Marx-Bild. [Berliner Zeitung, 20.09.1983]
Mitgeteilt wurde, dass die allmonatlichen lateinischen Nachrichten, die Nuntii Latini, eingestellt würden, eine Sendung, an der man viel Freude gehabt habe, auch wenn manche Nuss zu knacken gewesen sei, »licet certe fuerint difficultates superandae«. Nun funken die Lateiner wieder, einmal im Monat und unter ihrem bürgerlichen Namen Radio Bremen Zwei (Radio Cicero war ein Spitz- und Ehrenname, aber insofern einer von Gewicht, als er von der FAZ verliehen worden war). [Süddeutsche Zeitung, 27.12.2018]
Der vierkantige romanische Turm, ein wuchtiges und weithin sichtbares Wahrzeichen des Klosterkomplexes [Neustift], reckt sich noch über den Sakralbau, der in der Mitte unseres Jahrhunderts zur »Basilica minor« erhoben wurde. Es ist ein Ehrenname für ein historisches Denkmal, das seine mehr als achthundertjährige Geschichte durch die Stilmerkmale dreier großer europäischer Kunstepochen erkennen läßt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.05.1994]
In der sozialistischen Wehrorganisation tragen 93 Kollektive die Ehrennamen deutscher Kommunisten, die sich bleibende Verdienste in der Novemberrevolution und beim Aufbau der KPD erworben haben. [Neues Deutschland, 17.11.1988]
Sie können lachen, denn für ihre hervorragenden Leistungen zum Tag des deutschen Bergmannes wurde ihrer Brigade der Ehrennamen »Brigade Komsomol« verliehen. [Neues Deutschland, 01.07.1951] ungewöhnl.

Typische Verbindungen zu ›Ehrenname‹, ›Ehrennamen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ehrennamen‹.

Zitationshilfe
„Ehrenname“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ehrenname>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ehrenname
Ehrennadel
Ehrenmünze
Ehrenmord
Ehrenmitgliedschaft
Ehrenorden
Ehrenparade
Ehrenpate
Ehrenpatenschaft
Ehrenpension