Ehrenrettung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungEh-ren-ret-tung (computergeneriert)
WortzerlegungEhreRettung
eWDG, 1967

Bedeutung

Verteidigung der persönlichen Ehre, des äußeren Ansehens
Beispiele:
etw. zu jmds. Ehrenrettung sagen, in die Waagschale werfen
etw. zur eigenen Ehrenrettung vorbringen

Thesaurus

Synonymgruppe
Ehrenrettung · ↗Rehabilitation · ↗Rehabilitierung · Verteidigung der Ehre · Wiederherstellung des Ansehens

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beitrag Berufsstand Genre Komponist Nation Versuch Wehrmacht anführen anmerken ansetzen antreten beitragen betreiben erwähnen fällig hinzufügen sagen unternehmen vermerken versuchen versucht vollziehen vornehmen überfällig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ehrenrettung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das muss man zur Ehrenrettung der Politiker in Kiel sagen.
Süddeutsche Zeitung, 07.05.2003
Ich hätte noch vieles zu meiner Ehrenrettung, zu meiner Verteidigung zu sagen.
Die Zeit, 11.11.2002, Nr. 45
Vielleicht ist dies der passende Moment, eine kleine Ehrenrettung einzuflechten.
Die Welt, 26.02.2001
Aber eben - da hatte ich die Ehrenrettung nicht mehr nötig.
Strittmatter, Erwin: Der Laden, Berlin: Aufbau-Verl. 1983, S. 633
Und von diesem Gespräch an datiere ich meine Ehrenrettung vor mir selber.
Schaper, Edzard: Der Henker, Zürich: Artemis 1978 [1940], S. 987
Zitationshilfe
„Ehrenrettung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ehrenrettung>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ehrenretter
ehrenreich
Ehrenrecht
Ehrenrat
Ehrenpuschel
Ehrenrichter
Ehrenring
ehrenrührig
Ehrenrunde
Ehrensache