Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Ehrenstand, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ehrenstand(e)s · Nominativ Plural: Ehrenstände
Aussprache [ˈeːʀənˌʃtant]
Worttrennung Eh-ren-stand
Wortzerlegung Ehre Stand2

Verwendungsbeispiele für ›Ehrenstand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter Hitler hatte von Mengden die Nationalspieler »vor ihrem Gewissen in den Ehrenstand des politischen Soldaten des 3. Reiches« erhoben. [konkret, 1982]
Zitationshilfe
„Ehrenstand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ehrenstand>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ehrenstaatsbürgerschaft
Ehrenspielführer
Ehrenspiel
Ehrenspalier
Ehrensold
Ehrenstandpunkt
Ehrenstatue
Ehrenstatus
Ehrenstelle
Ehrenstellung