Ehrenstand, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ehrenstand(e)s · Nominativ Plural: Ehrenstände
Aussprache [ˈeːʀənˌʃtant]
Worttrennung Eh-ren-stand
Wortzerlegung EhreStand2

Verwendungsbeispiel für ›Ehrenstand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter Hitler hatte von Mengden die Nationalspieler »vor ihrem Gewissen in den Ehrenstand des politischen Soldaten des 3. Reiches« erhoben.
konkret, 1982
Zitationshilfe
„Ehrenstand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ehrenstand>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ehrenstaatsbürgerschaft
Ehrenspielführer
Ehrenspiel
Ehrenspalier
Ehrensold
Ehrenstandpunkt
Ehrenstatue
Ehrenstatus
Ehrenstelle
Ehrenstellung