Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ehrenstatus, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ehrenstatus · Nominativ Plural: Ehrenstatus
Aussprache [ˈeːʀənˌʃtaːtʊs] · [ˈeːʀənˌstaːtʊs]
Worttrennung Eh-ren-sta-tus
Wortzerlegung Ehre Status

Verwendungsbeispiele für ›Ehrenstatus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch Michail Gorbatschow hat es vermieden, der DDR den Ehrenstatus eines Modells zu verleihen. [Die Zeit, 25.07.1986, Nr. 31]
So verspricht der palästinensische Präsident ihnen am 1. Juni 2003 den Ehrenstatus eines "Schahid", eines Märtyrers. [Die Welt, 07.08.2004]
Zitationshilfe
„Ehrenstatus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ehrenstatus>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ehrenstatue
Ehrenstandpunkt
Ehrenstand
Ehrenstaatsbürgerschaft
Ehrenspielführer
Ehrenstelle
Ehrenstellung
Ehrenstern
Ehrenstrafe
Ehrenstuhl