Eidechsenart, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Eidechsenart · Nominativ Plural: Eidechsenarten
Worttrennung Ei-dech-sen-art
Wortzerlegung EidechseArt

Verwendungsbeispiele für ›Eidechsenart‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von rund 180 existierenden Eidechsenarten werden in diesem Band zehn vorgestellt.
Die Zeit, 08.02.1988, Nr. 06
Forscher vermuten, daß genau das bei einigen Eidechsenarten vor einigen tausend Jahren passiert ist.
Süddeutsche Zeitung, 29.09.1998
Dort hat sich eine kleine Eidechsenart mit Hilfe polynesischer Seefahrer über die weit verstreut im Ozean liegenden Inseln ausgebreitet.
Der Tagesspiegel, 20.10.1999
Die Mauereidechse verbeißt sich in die Flanke ihres Weibchens und in der gleichen Art verfahren auch unsere übrigen einheimischen Eidechsenarten.
Buddenbrock, Wolfgang von: Das Liebesleben der Tiere, Bonn: Athenäum 1953, S. 149
Bisher nahmen die Forscher an, diese Unterschiede hätten sich auf jeder Insel von neuem entwickelt, und zählten so 140 verschiedene Eidechsenarten auf den Bahamas.
Die Welt, 04.12.2003
Zitationshilfe
„Eidechsenart“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eidechsenart>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eidechse
eidbrüchig
Eidbruch
Eidam
Eid
eidechsenartig
Eidechsenhaut
Eidechsenleder
Eidechsenmännchen
Eidechsenschuh