Eiderente, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Eiderente · Nominativ Plural: Eiderenten
Aussprache 
Worttrennung Ei-der-en-te
Wortzerlegung  Eider Ente1
eWDG

Bedeutung

in mehreren Rassen vorkommende, große Tauchente der nördlichen Meeresküsten, die ihr Nest zur Brutzeit mit wertvollem Flaum, den Dunen, ausfüttert
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Eider · Eidergans · Eiderente
Eider f. nordeuropäischer Entenvogel mit weichen Daunenfedern (s. Daune), entlehnt (Mitte 18. Jh.) mit dem Daunenhandel aus isl. æður, æðarfugl, anord. æðr. Die Herkunft von anord. æðr ist ungewiß. Vielleicht Bildung mit Dentalsuffix zu dem unter Ei (s. d.) behandelten ie. Wort für ‘Vogel’ (lat. avis). Oder besteht Verbindung zu germ. *ēðī, ie. *ātíḥ, *ātī ein Wasservogel, das man dann allerdings von Ente1, s. d., trennen müßte? Auch Anschluß an ie. *ēt-men ‘Hauch, Atem’ im Hinblick auf die durch einen leichten Hauch beweglichen Daunenfedern ist denkbar. Im Dt. begegnet der Tiername vornehmlich in den verdeutlichenden Zusammensetzungen Eidergans f. (Mitte 18. Jh.) und Eiderente f. (2. Hälfte 18. Jh.), vgl. engl. eiderduck, nl. eidereend, -gans.

Typische Verbindungen zu ›Eiderente‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eiderente‹.

Verwendungsbeispiele für ›Eiderente‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch bei der Eiderente läßt sich ein wochenlanges Fasten beobachten.
Buddenbrock, Wolfgang von: Das Liebesleben der Tiere, Bonn: Athenäum 1953, S. 229
Und bei Kilometer 33 fliegt eine Eiderente so tief, dass sie fast das Boot gestreift hätte.
Süddeutsche Zeitung, 13.06.2000
Immer mehr verölte Vögel werden angespült, allein gestern waren es 30 Eiderenten.
Bild, 09.11.1998
Nach der Anschwemmung von mehreren hundert toten Eiderenten an den ostfriesische Stränden hatten Umweltschützer Alarm geschlagen.
Die Welt, 25.03.2000
Aus dem grauen Himmel schwingt sich gerade ein Pfeil Eiderenten heraus.
Die Zeit, 03.01.1983, Nr. 01
Zitationshilfe
„Eiderente“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eiderente>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eiderdaune
Eider
Eidechsschuh
Eidechsenweibchen
Eidechsentasche
Eidergans
Eidesablehnung
Eidesabnahme
Eidesbelehrung
Eidesbruch