Eidesleistung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Nebenform Eidleistung · Substantiv (Femininum)
WorttrennungEi-des-leis-tung ● Eid-leis-tung
WortzerlegungEidLeistung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Rechtssprache das Schwören eines Eides

Typische Verbindungen
computergeneriert

verweigern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eidleistung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Burg verstand nicht, was er sagte, aber er akzeptierte die kaum hörbaren Worte als rechtmäßige Eidesleistung.
Die Zeit, 17.08.1984, Nr. 34
Erst die preußische Regierung gestattete 1809 auch die Eidesleistung in polnischer Sprache.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1929, S. 473
Der Regent begibt sich übermorgen feierlich zur Eidesleistung nach dem Parlament.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 02.03.1911
Bei der Eidesleistung soll der Schwörende die rechte Hand erheben.
o. A.: Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO). In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997
Selbst aus den symbolischen Handlungen bei der Eidesleistung sucht der moderne Staat jeden religiösen Sinn auszutreiben.
Mauthner, Fritz: Wörterbuch der Philosophie. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1910], S. 26368
Zitationshilfe
„Eidesleistung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eidesleistung>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eidhelfer
eidgenössisch
Eidgenossenschaft
Eidgenosse
Eidformel
eidlich
Eidologie
Eidophor
Eidophorverfahren
Eidos