Eierei, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungEi-erei · Eie-rei (computergeneriert)
Wortzerlegungeiern-ei

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe keine Lust mehr auf diese Eierei, ich werde mich zeitnah äußern », sagte der Fußballlehrer.
Die Zeit, 23.02.2011 (online)
Und was sollte die ganze Eierei um Votava in den vergangenen Tagen?
Bild, 20.02.2004
Während im übrigen Jahr etwa 300 000 EierEier pro Tag ausgeliefert würden, seien es in den Wochen vor Ostern durchschnittlich 400 000.
Süddeutsche Zeitung, 10.04.2004
Zitationshilfe
„Eierei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eierei>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eiercognac
Eierbrötchen
Eierbrot
Eierbrikett
Eierbovist
Eierfarbe
Eierfladen
Eierform
Eierfrau
Eierfrucht