Eifersuchtsanfall

WorttrennungEi-fer-suchts-an-fall
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Anfall von Eifersucht

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einem Eifersuchtsanfall vernichtete ein Freund 250 Bilder, fast alles.
Süddeutsche Zeitung, 12.07.2000
Mantelpaviane sind rund um das Rote Meer weit verbreitet und bekannt für ihre Eifersuchtsanfälle.
Der Tagesspiegel, 03.12.2000
Doch wie lässt sich verhindern, dass sich dieser Schatten zu einer handfesten Krise ausbaut und einen in Eifersuchtsanfällen dahinrafft?
Die Zeit, 05.09.2012, Nr. 36
Albert sagt, Anne sei hysterisch und habe sich in einem Eifersuchtsanfall quasi selbst die Stufen hinabgeworfen.
Süddeutsche Zeitung, 06.07.2001
Die Autorin begnügte sich damit, in einem Eifersuchtsanfall seine Manuskripte zu zerstören, am Ende sich selber.
Die Zeit, 16.02.1998, Nr. 07
Zitationshilfe
„Eifersuchtsanfall“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eifersuchtsanfall>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eifersüchtig
Eifersüchtelei
Eifersucht
eifern
Eiferer
Eifersuchtsszene
Eifersuchtstat
Eifersuchtsteufel
Eifersuchtstragödie
Eifersuchtswahn