Eifersuchtsszene, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungEi-fer-suchts-sze-ne
WortzerlegungEifersuchtSzene
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

durch Eifersucht veranlasste Szene

Typische Verbindungen
computergeneriert

heftig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eifersuchtsszene‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am folgenden Tag soll es zu einer Eifersuchtsszene gekommen sein.
Die Welt, 01.04.2005
Außerdem sei es ständig zu Eifersuchtsszenen gekommen, bei denen er sie immer wieder geschlagen habe.
Süddeutsche Zeitung, 17.08.1999
Darüber kommt es zu einer Eifersuchtsszene mit dem alten Bankier.
Fath, Rolf: Werke - F. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 862
Es soll einmal zwischen Ihrer verstorbenen Schwester Lina und dem Angeklagten zu einer heftigen Eifersuchtsszene gekommen sein?
Friedländer, Hugo: Die Ermordung der Medizinalrätin Molitor auf der Promenade in Baden-Baden. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 403
Unmittelbar vor ihrem Freitod gab es eine von außen gesteuerte, dramatische Eifersuchtsszene mit ihrem Verlobten.
Die Zeit, 26.07.2010, Nr. 30
Zitationshilfe
„Eifersuchtsszene“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eifersuchtsszene>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eifersuchtsanfall
eifersüchtig
Eifersüchtelei
Eifersucht
eifern
Eifersuchtstat
Eifersuchtsteufel
Eifersuchtstragödie
Eifersuchtswahn
eifervoll