Eigenaktivität, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Eigenaktivität · Nominativ Plural: Eigenaktivitäten
WorttrennungEi-gen-ak-ti-vi-tät (computergeneriert)
WortzerlegungeigenAktivität

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die kulturellen Konsummöglichkeiten sind begrenzt, das fördert Herumhängen und Eigenaktivität.
Der Tagesspiegel, 22.08.2001
Für Gruppenarbeit, Rollenspiele, für Eigenaktivität der Teilnehmer bleibt kaum Zeit.
Süddeutsche Zeitung, 02.10.1998
Mit großer Lust auf Eigenaktivität helfen sie bei der Entstehung des ungewöhnlichen Klangbildes mit.
Süddeutsche Zeitung, 14.07.1994
Im Umgang mit Online-Stellenbörsen sollte der Jobsuchende möglichst viel Eigenaktivität entfalten.
Die Zeit, 24.06.2002, Nr. 25
In Eigenaktivität und Selbstverantwortung überwinden Betroffene ihre passive und vereinzelte Patientenposition.
Die Zeit, 24.04.1981, Nr. 18
Zitationshilfe
„Eigenaktivität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eigenaktivität>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eigen
Eigelege
Eigelb
eifrig
eiförmig
Eigenanbau
Eigenanteil
Eigenantrieb
Eigenarbeit
Eigenaroma