Eigenanbau, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungEi-gen-an-bau (computergeneriert)
WortzerlegungeigenAnbau1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

eigener Anbau

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Warum suchen diese Hobbygärtner nach neuen Wegen für den Eigenanbau?
Die Zeit, 12.08.2013 (online)
Die Nahrungsmittelversorgung konnte durch einen intensiv betriebenen Eigenanbau verbessert werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1991]
Das Buch informiert eingehend über den Eigenanbau von Gemüse, Kräutern und Obst und gibt Rezeptbeispiele für deren schmackhafte Verarbeitung.
Der Tagesspiegel, 11.12.2004
Es konnte jedoch nicht verhindern, daß die Konsumenten zur Selbsthilfe schritten und den Eigenanbau ausprobierten.
konkret, 1983
Zwar liebten schon die Mönche im Mittelalter den vergorenen Traubensaft, doch in heutiger Zeit plagt sich kaum einer mit Eigenanbau herum.
Süddeutsche Zeitung, 09.01.1999
Zitationshilfe
„Eigenanbau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eigenanbau>, abgerufen am 18.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eigenaktivität
eigen
Eigelege
Eigelb
eifrig
Eigenanteil
Eigenantrieb
Eigenarbeit
Eigenaroma
Eigenart