Eigenbemühung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungEi-gen-be-mü-hung
WortzerlegungeigenBemühung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Bemühung, die von jmdm. selbst ausgeht

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitslose Nachweis

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eigenbemühung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ob Änderungen des Kartellgesetzes notwendig werden, hängt nun vom Ergebnis der Eigenbemühungen der Wirtschaft ab.
Die Zeit, 29.11.1974, Nr. 49
Entscheidend ist, daß die Eigenbemühungen der Entwicklungsländer durch sofortige internationale Anregungen verstärkt werden.
Die Zeit, 08.11.1974, Nr. 46
Sie fordern eine Verstärkung der Eigenbemühungen der Entwicklungsländer im sozialen und wirtschaftlichen Bereich.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1989]
In einer Eingliederungsvereinbarung werden die zu erbringenden Eigenbemühungen des Arbeitslosen sowie die Eingliederungshilfen der Träger festgelegt.
Süddeutsche Zeitung, 10.07.2004
Neu ist die zweiwöchige Sperrzeit bei unzureichenden Eigenbemühungen und eine einwöchige Sperrzeit bei Versäumung eines Meldetermins.
Der Tagesspiegel, 12.12.2004
Zitationshilfe
„Eigenbemühung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eigenbemühung>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eigenbelastung
Eigenbeitrag
Eigenbedarf
Eigenbau
Eigenaufkommen
Eigenbericht
Eigenbesitz
Eigenbesitzer
Eigenbespiegelung
Eigenbestäubung