Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Eigentümerfamilie, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Eigentümerfamilie · Nominativ Plural: Eigentümerfamilien
Worttrennung Ei-gen-tü-mer-fa-mi-lie
Wortzerlegung Eigentümer Familie

Typische Verbindungen zu ›Eigentümerfamilie‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eigentümerfamilie‹.

Verwendungsbeispiele für ›Eigentümerfamilie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Eigentümerfamilie verlor dabei jedoch nie die Rentabilität aus den Augen. [Süddeutsche Zeitung, 26.08.2002]
Dort müssen sie raus, weil die Eigentümerfamilie seit einigen Monaten selber vier Kinder hat und den Platz braucht. [Süddeutsche Zeitung, 16.04.2003]
In der vierten Generation seit dem Gründungsjahr 1887 schreibt sie unentwegt, die kämpferisch liberale Eigentümerfamilie der Canos. [Die Zeit, 01.01.1990, Nr. 01]
Ist das nötig, um sich vom Einfluss der Eigentümerfamilie abzugrenzen? [Süddeutsche Zeitung, 07.03.2003]
Der entscheidende Impuls für die Gründung kam von der Eigentümerfamilie selbst. [Die Welt, 04.07.2005]
Zitationshilfe
„Eigentümerfamilie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eigent%C3%BCmerfamilie>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eigentümer
Eigentätigkeit
Eigentumsübertragung
Eigentumsübergang
Eigentumsübergabe
Eigentümergemeinschaft
Eigentümerin
Eigentümerschaft
Eigentümerstruktur
Eigentümerversammlung