Eigentümerin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Eigentümerin · Nominativ Plural: Eigentümerinnen
Aussprache 
Worttrennung Ei-gen-tü-me-rin
Wortzerlegung Eigentümer -in1
Wortbildung  mit ›Eigentümerin‹ als Letztglied: Alleineigentümerin

Typische Verbindungen zu ›Eigentümerin‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eigentümerin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Eigentümerin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einem Jahr könnte die neue Eigentümerin das womöglich sanierte Blatt einem anderen Käufer anbieten. [Die Zeit, 19.05.2004, Nr. 21]
Und diese wiederum ist alleinige Eigentümerin des Kapitals der Fried. [Die Zeit, 19.06.1970, Nr. 25]
Es könne deshalb lediglich darum gehen, die Eigentümerin zum freiwilligen Einlenken zu bewegen. [Süddeutsche Zeitung, 08.10.2002]
Obwohl das Auto leicht beschädigt war, verzichtete die Eigentümerin auf eine Anzeige. [Süddeutsche Zeitung, 25.07.2002]
Die Eigentümerin verspricht dagegen, das Haus Stück für Stück zu sanieren. [Süddeutsche Zeitung, 04.01.2002]
Zitationshilfe
„Eigentümerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eigent%C3%BCmerin>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eigentümergemeinschaft
Eigentümerfamilie
Eigentümer
Eigentätigkeit
Eigentumsübertragung
Eigentümerschaft
Eigentümerstruktur
Eigentümerversammlung
Eigentümerwechsel
Eigentümlichkeit