Eigentumsschutz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Eigentumsschutzes
Worttrennung Ei-gen-tums-schutz
Wortzerlegung EigentumSchutz

Typische Verbindungen zu ›Eigentumsschutz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eigentumsschutz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Eigentumsschutz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Soweit es um die privat finanzierte Leistung geht, greift der Eigentumsschutz ohne weiteres.
Die Zeit, 22.11.1985, Nr. 48
Der grundrechtliche Eigentumsschutz umfasse das Anliegen der Beschwerdeführer schon gar nicht.
Der Tagesspiegel, 21.04.2004
Auch unter dem Gesichtspunkt des Eigentumsschutzes ergeben sich keine verfassungsrechtlichen Bedenken.
Süddeutsche Zeitung, 05.10.1996
Es handelt sich hier um einen Kernbereich des Eigentumsschutzes gegen das egoistische Interesse des Fiskus an Maximierung seiner Einnahmen.
Die Welt, 23.06.2005
Die Ansprüche auf das, was Arbeitnehmer zu DDR-Zeiten bekommen hätten, fallen unter den Eigentumsschutz des Grundgesetzes.
Bild, 17.11.1999
Zitationshilfe
„Eigentumsschutz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eigentumsschutz>, abgerufen am 28.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eigentumsrechtlich
Eigentumsrecht
Eigentumsordnung
Eigentumsnachweis
eigentumslos
Eigentumsstreuung
Eigentumsstruktur
Eigentumsübergabe
Eigentumsübergang
Eigentumsübertragung