Eigenversorgung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Eigenversorgung · Nominativ Plural: Eigenversorgungen
Worttrennung Ei-gen-ver-sor-gung
Wortzerlegung eigenVersorgung

Typische Verbindungen zu ›Eigenversorgung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eigenversorgung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Eigenversorgung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Japan ist die Eigenversorgung mit Reis eine Art Staatsziel.
Die Welt, 02.09.2003
Die landwirtschaftliche Produktion stieg um ein Drittel, die Eigenversorgung bei Lebensmitteln erhöhte sich.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]
Wegen hoher Strompreise nutzen immer mehr Bürger den Sonnenstrom vom Dach zur Eigenversorgung.
Die Zeit, 08.07.2013 (online)
Eine unmittelbare Verbindung von Trinkwasserleitungen einer öffentlichen Wasserversorgung mit der Trinkwasserleitung einer Eigenversorgung ist nicht zulässig.
Magazin für Haus und Wohnung, 1975, Nr. 11
Stabile und steigende Erträge bei allen Kulturen ermöglichen letztendlich auch ein hohes Produktionsniveau in der Tierproduktion und die zunehmende Eigenversorgung mit Futtermitteln.
Was + Wie, 1985, Nr. 3
Zitationshilfe
„Eigenversorgung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eigenversorgung>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eigenversicherung
Eigenverlag
Eigenverbrauch
Eigenverantwortung
Eigenverantwortlichkeit
Eigenvertrieb
Eigenvorsorge
Eigenwahrnehmung
Eigenwärme
Eigenwechsel