Eilauftrag, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Eilauftrag(e)s · Nominativ Plural: Eilaufträge
Worttrennung Eil-auf-trag
Wortzerlegung  eilen Auftrag
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

eiliger, dringender Auftrag

Verwendungsbeispiele für ›Eilauftrag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch da ist gerade ein Eilauftrag für einige neuentwickelte Ladenwaagen hereingekommen.
Die Zeit, 17.09.1993, Nr. 38
Daraufhin werden sofort drei Hundertschaften der Bereitschaftspolizei mit Eilauftrag dorthin entsandt.
Der Tagesspiegel, 21.02.1999
Oft sind die veralteten Schiffe von 200 oder 300 Tonnen zu klein, oder die Motore sind zu schwach für einen Eilauftrag.
Die Zeit, 05.09.1975, Nr. 37
Bush hat bereits Ende letzten Jahres den Eilauftrag gegeben, die Detektoren weiterzuentwickeln.
Süddeutsche Zeitung, 12.03.2002
Zitationshilfe
„Eilauftrag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eilauftrag>, abgerufen am 20.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eilantrag
Eilanfrage
Eiland
Eiklar
Eikern
Eilboot
Eilbote
Eilbotenzustellung
Eilbotschaft
Eilbrief