Eileiterschwangerschaft

WorttrennungEi-lei-ter-schwan-ger-schaft
WortzerlegungEileiterSchwangerschaft
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Schwangerschaft, bei der sich der Embryo im Eileiter einnistet; Tubenschwangerschaft

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Eileiterschwangerschaft  ●  ↗Tubargravidität  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fehlgeburt Notoperation

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eileiterschwangerschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die unerkannte Eileiterschwangerschaft wächst weiter und wird die Patientin in eine potentiell lebensbedrohliche Lage bringen.
Süddeutsche Zeitung, 18.02.1999
Bei Eileiterschwangerschaft heftet sich das befruchtete Ei bekanntlich in den Eileitern an und erreicht nicht die Gebärmutter.
Dressler, M. A.: Was jede Frau wissen sollte!, Dresden: Selbstverlag 1903, S. 17
Er will erst abwarten, wie der Eingriff verläuft, den die Ärzte heute bei seiner Frau Michaela nach einer Eileiterschwangerschaft vornehmen müssen.
Bild, 18.11.2002
Nach dem Verlust ihres ersten Babys durch eine Eileiterschwangerschaft im Dezember 2001 hatte sich das Paar nach Medienberichten für eine künstliche Befruchtung entschieden.
Süddeutsche Zeitung, 07.05.2003
Die Frauen, die ich pflege, haben Eileiterschwangerschaften oder Brustkrebs, vielen muß die Gebärmutter entfernt oder eine Brust amputiert werden.
Die Welt, 24.12.2004
Zitationshilfe
„Eileiterschwangerschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eileiterschwangerschaft>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eileiterentzündung
Eileiter
Eile
Eildienst
Eilbrief
eilen
eilends
eilfertig
Eilfertigkeit
Eilfracht