Einbekennung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Ein-be-ken-nung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
österreichisch, sonst gehoben das Einbekennen
2.
österreichisch Steuererklärung
Zitationshilfe
„Einbekennung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einbekennung>, abgerufen am 16.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einbekenntnis
einbekennen
einbeißen
einbeinig
Einbehaltung
einberechnen
einberufen
Einberufene
Einberufung
Einberufungsbefehl