Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Einbrecheralarm, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Einbrecheralarm(e)s · Nominativ Plural: Einbrecheralarme
Worttrennung Ein-bre-cher-alarm
Wortzerlegung Einbrecher Alarm
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Alarm, der auf eindringende oder eingedrungene Einbrecher aufmerksam macht

Verwendungsbeispiele für ›Einbrecheralarm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bernie seufzte, holte einen Riemen mit Schlittenglocken aus einem Wandschrank, stellte den Einbrecheralarm ab und trat hinaus ins Unterholz. [Die Welt, 24.12.1999]
Auch lösten die Spieler in der Columbia‑Uni versehentlich den Einbrecheralarm aus. [Süddeutsche Zeitung, 24.06.1999]
Zitationshilfe
„Einbrecheralarm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einbrecheralarm>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einbrecher
Einbootung
Einbläser
Einblick
Einblendung
Einbrecherbande
Einbrecherin
Einbrecherkönig
Einbrecherwerkzeug
Einbrenne