Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Einfühlungskraft, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ein-füh-lungs-kraft

Verwendungsbeispiele für ›Einfühlungskraft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die 42 Jahre alte Mora vereine hohes literarisches Formbewusstsein mit Einfühlungskraft. [Die Zeit, 07.10.2013, Nr. 41]
Der gebürtige Ungar schaffe mit Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Werken sowie mit beeindruckender Einfühlungskraft ergreifende Interpretationen, urteilte die Jury. [Süddeutsche Zeitung, 19.09.2003]
Daß ihnen hier nun die Künstler zur Hilfe kommen, beweist deren Einfühlungskraft und den Nutzwert des Ästhetischen. [Die Welt, 23.03.2005]
Indem sie zwei Textformen miteinander in Verbindung setze, vereine Mora "hohes literarisches Formbewusstsein mit Einfühlungskraft". [Die Zeit, 07.10.2013 (online)]
Ist das engagierte Literatur erster Güte, ein Kunstwerk der Einfühlungskraft aus dem Geist der Menschenrechte? [Die Zeit, 08.09.2004, Nr. 37]
Zitationshilfe
„Einfühlungskraft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einf%C3%BChlungskraft>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einfühlungsgabe
Einfühlung
Einfühlsamkeit
Einfügung
Einförmigkeit
Einfühlungsvermögen
Einführer
Einführung
Einführungsbetrachtung
Einführungsgesetz