Einführungsgesetz, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Einführungsgesetzes · Nominativ Plural: Einführungsgesetze
WorttrennungEin-füh-rungs-ge-setz

Typische Verbindungen
computergeneriert

Artikel Gesetzbuch Gesetzbuche Handelsgesetzbuch Insolvenzordnung Strafgesetzbuch Zivilprozeßordnung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einführungsgesetz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie stützten sich auf den Artikel 13 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuch.
Die Zeit, 09.09.1966, Nr. 37
Das neue Gesetz werde die Kantone zum Erlaß von modernen Einführungsgesetzen zwingen und auch die Studienberatung obligatorisch machen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1968]
Grundlage der Sperrbezirksverordnung ist Artikel 297 im Einführungsgesetz zum Strafgesetzbuch.
Süddeutsche Zeitung, 21.06.2002
Durch das Einführungsgesetz zu den Realsteuergesetzen verlieren jüdische Wohlfahrtseinrichtungen Steuerbefreiungen.
o. A.: 1936. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 7383
CDU-Sozialsenatorin Birgit Schnieber-Jastram (Foto) hat gestern ihr "Einführungsgesetz" durch die Bürgerschaft geboxt, kann den Kita-Trägern jetzt ab 1. Januar Gruppengrößen und Preise vorschreiben.
Bild, 28.10.2004
Zitationshilfe
„Einführungsgesetz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einführungsgesetz>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einführungsbetrachtung
Einführung
Einfuhrumsatzsteuer
Einfuhrstopp
Einfuhrsteuer
Einführungsjahr
Einführungskurs
Einführungskursus
Einführungslektion
Einführungsphase