Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Einführungsphase, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Einführungsphase · Nominativ Plural: Einführungsphasen
Aussprache 
Worttrennung Ein-füh-rungs-pha-se
Wortzerlegung Einführung Phase

Typische Verbindungen zu ›Einführungsphase‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einführungsphase‹.

Verwendungsbeispiele für ›Einführungsphase‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Qualität der Tests in der gegenwärtigen Einführungsphase sei entscheidend. [Süddeutsche Zeitung, 26.10.2004]
In der Einführungsphase ist sie kostenlos, danach werden 69 Euro berechnet. [Süddeutsche Zeitung, 26.04.2002]
Die bisherige elfte Klasse als Einführungsphase gibt es künftig nicht mehr. [Die Welt, 09.02.2004]
Mit der neuen Regelung geht eine einjährige Einführungsphase zu Ende. [Der Tagesspiegel, 25.06.2002]
Dann dauerte die Einführungsphase noch einmal zwei, drei Jahre, und inzwischen ist die Entwicklung darüber natürlich längst hinweg. [Die Zeit, 10.04.1995, Nr. 15]
Zitationshilfe
„Einführungsphase“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einf%C3%BChrungsphase>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einführungslektion
Einführungskursus
Einführungskurs
Einführungsjahr
Einführungsgesetz
Einführungspreis
Einführungsrunde
Einführungsunterricht
Einführungsveranstaltung
Einführungsvortrag