Einfang

WorttrennungEin-fang (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Kernphysik Einfangprozess
2.
Wasserwirtschaft bei Wasserkraftanlagen der freie Einlauf des Triebwassers in die Triebwasserleitung ohne besonderes Staubauwerk

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es schien daher so, als müßte man die Theorie vom Einfang des Mondes aufgeben.
Die Zeit, 31.05.1963, Nr. 22
Und so entstand, was wir Schöpfung nennen, der Einfang des Lichts in das Dunkel, die Hochzeit von Nacht und Licht.
Schaeffer, Albrecht: Helianth I, Bonn: Weidle 1995 [1920], S. 628
Es handelt sich hier um genau die gleichen Verhältnisse wie beim Einfang eines elektrisch geladenen Teilchens durch ein Magnetfeld.
Die Zeit, 01.01.1968, Nr. 01
Einmal kommt es zum Einfang der Protonen, der Wasserstoffionen, durch andere Protonen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1967]
Zitationshilfe
„Einfang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einfang>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einfamilienhaus
Einfalzung
einfalzen
Einfaltspinsel
Einfältigkeit
einfangen
Einfangprozess
einfärben
einfarbig
Einfärbung