Einfuhrmonopol, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungEin-fuhr-mo-no-pol
WortzerlegungEinfuhrMonopol

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Regierung hat eine große Zahl von Zollerhöhungen vorgenommen und gleichzeitig das Einfuhrmonopol für die davon betroffenen Waren aufgehoben.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1932]
Richtig dagegen ist, daß das Einfuhrmonopol gegenüber den EG-Staaten Anfang 1976 aufgehoben wurde und die Bundesmonopolverwaltung erhebliche Absatzverluste hinnehmen mußte.
Die Zeit, 16.11.1979, Nr. 47
Seine Firmen sollen durch Einfuhrmonopole für Zigaretten, Alkohol, Zement oder Öl riesige Verdienste abgeworfen haben.
Die Zeit, 28.07.2008, Nr. 30
In der gestrigen Volksabstimmung wurde die verfassungsändernde Vorlage der Bundesversammlung zum Ersatz des bisherigen Einfuhrmonopols für Getreide angenommen.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 04.03.1929
Zitationshilfe
„Einfuhrmonopol“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einfuhrmonopol>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einfuhrlizenz
Einfuhrland
Einfuhrkontingentierung
Einfuhrkontingent
Einfuhrhandel
Einfuhrprämie
Einfuhrpreis
Einfuhrschein
Einfuhrsperre
Einfuhrsteuer