Einhufer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Einhufers · Nominativ Plural: Einhufer
Aussprache 
Worttrennung Ein-hu-fer
eWDG, 1967

Bedeutung

Huftier, bei dem die Fußglieder bis auf die von einem kräftigen Huf umkleidete dritte Zehe verkümmert sind
Beispiel:
das Pferd ist ein Einhufer

Thesaurus

Synonymgruppe
Einhufer · ↗Gaul · ↗Ross  ●  ↗Pferd  Hauptform · ↗Rössel  regional · Rössli  schweiz. · (der) Zosse(n)  ugs. · ↗Hottehü  ugs., Babysprache · Hottemax  ugs., Babysprache
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Pferdekoppel · Pferdeweide
  • Gestüt  ●  Stuterei  veraltet
  • Blendklappen · Blinkers · Scheuklappen · ↗Scheuleder  ●  ↗Augendeckel  veraltet · Augenklappen  veraltet · Schauleder  veraltet
  • Berittener · ↗Reiter · ↗Reitersmann
  • Fourragierung · ↗Furage · Futter und Streu (mil., Kavallerie) · ↗Pferdefutter  ●  ↗Fourage  franz.
  • Pferdeangst · Pferdephobie  ●  Equinophobie  fachspr.
  • Pferdebahn · ↗Pferdeeisenbahn · Pferdestraßenbahn · Pferdetram  ●  Rösslitram  schweiz.
  • Sachsenross · Westfalenpferd
  • Kufenfahrzeug · ↗Schlitten

Verwendungsbeispiele für ›Einhufer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ölkuchen von Buchen oder Bucheckern sind für Einhufer, also Pferd und Esel, giftig.
Schlipf, Johann Adam: Schlipfs populäres Handbuch der Landwirtschaft, Berlin: Parey 1918, S. 393
Offensichtlich erweckt eine schimpfende Gruppe bei Moskauer Zoologen ein weit größeres Interesse als ein hustender Einhufer oder ein kranker Elefant.
Die Zeit, 13.04.1990, Nr. 16
Stella McCartneys Chloe-Show bei den Pariser Prêt-à-porter-Schauen wählte Einhufer als Motto
Die Welt, 12.10.2000
Zitationshilfe
„Einhufer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einhufer>, abgerufen am 02.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einhorn
einhören
Einholung
Einholtasche
Einholnetz
einhufig
einhüftig
einhüllen
Einhüllung
einhundert