Einjährige, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungEin-jäh-ri-ge
Grundformeinjährig
eWDG, 1967

Bedeutung

veraltet, Militär junger Mann, der ein Jahr beim Militär zu dienen hat
Beispiele:
10 Einjährige waren wir an Bord [WeitendorfLogbuch80]
er hat das im Frieden als Einjähriger selbst mitmachen müssen [A. ZweigJunge Frau316]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Einjährige läuft von einem Zimmer zum anderen und schreit "Papa".
Süddeutsche Zeitung, 07.04.2001
Während der Einjährige überlebte, starb seine vier Jahre alte Schwester.
Die Zeit, 03.09.2010 (online)
Das heißt also, ein Jahr fiel davon fort, weil ich das »Einjährige« abdienen mußte.
Corinth, Lovis: Selbstbiographie. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1926], S. 27573
Er war daher gezwungen, kurz vor dem sogenannten Einjährigen das Gymnasium zu verlassen.
Penzoldt, Ernst: Die Powenzbande, Darmstadt: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1960 [1930], S. 45
Und sie legte den Arm um mich und küßte in Ermangelung des Einjährigen mich tüchtig ab.
Müller-Jahnke, Clara: Ich bekenne. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1904], S. 9224
Zitationshilfe
„Einjährige“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einjährige#1>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

Einjährige, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungEin-jäh-ri-ge
eWDG, 1967

Bedeutung

veraltet Examen zur Obersekundareife
siehe auch eins (Lesart 1 u. 2)
Beispiele:
Ein Glück, daß man Aribert und Dieter hatte, die ihr Einjähriges hinter sich gebracht haben [StrittmatterOchsenkutscher266]
Wozu hatte er nun Schulprüfungen bestanden, das Einjährige, das Abitur? [A. ZweigJunge Frau10]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Einjährige läuft von einem Zimmer zum anderen und schreit "Papa".
Süddeutsche Zeitung, 07.04.2001
Während der Einjährige überlebte, starb seine vier Jahre alte Schwester.
Die Zeit, 03.09.2010 (online)
Das heißt also, ein Jahr fiel davon fort, weil ich das »Einjährige« abdienen mußte.
Corinth, Lovis: Selbstbiographie. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1926], S. 27573
Er war daher gezwungen, kurz vor dem sogenannten Einjährigen das Gymnasium zu verlassen.
Penzoldt, Ernst: Die Powenzbande, Darmstadt: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1960 [1930], S. 45
Und sie legte den Arm um mich und küßte in Ermangelung des Einjährigen mich tüchtig ab.
Müller-Jahnke, Clara: Ich bekenne. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1904], S. 9224
Zitationshilfe
„Einjährige“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einjährige#2>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einjährig
Einjahresvertrag
Einjahrespflanze
einjagen
Einimpfung
Einjahrsblume
einkacheln
einkalkulieren
Einkammersystem
einkapseln