Einkauf, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Einkauf(e)s · Nominativ Plural: Einkäufe
Aussprache 
Worttrennung Ein-kauf
Grundformeinkaufen
eWDG

Bedeutungen

1.
das Einkaufen
Beispiele:
der Einkauf von Material, Waren, Lebensmitteln
die täglichen, weihnachtlichen Einkäufe
ein rascher, überstürzter Einkauf
sie machte, erledigte ihre Einkäufe meist früh
der Hund begleitete ihn stets bei seinen Einkäufen
sie konnte in die Stadt gehen und Einkäufe besorgen [ FlakeSchritt90]
Maria … tätigte die Einkäufe alleine [ GrassBlechtrommel213]
2.
das Eingekaufte
Beispiele:
sie legte ihren Einkauf auf den Küchentisch, nahm die Einkäufe aus dem Netz
jmd. ist mit Einkäufen beladen
er griff nach der Tasche mit den Einkäufen
3.
entsprechend der Bedeutung von einkaufen (2)
Beispiel:
der Einkauf in eine Lebensversicherung
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat B1.

Thesaurus

Synonymgruppe
Anschaffung · Beschaffung · Besorgung · Einkauf · Erwerb
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Einkauf · Gekauftes
Oberbegriffe
Ökonomie
Synonymgruppe
Ankauf · Anschaffung · Aufkauf · Einkauf · Erwerb · Erwerbung · Kauf · Übernahme  ●  Akquise  ugs. · Akquisition  geh.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Einkauf‹ (berechnet)

Bundesliga-geschichte Clubgeschichte Hsv-geschichte Klub-geschichte Klubgeschichte Kraftfutter Teuerungszulage Vereins-geschichte Vereinsgeschichte abwickeln bargeldlos besorgen bezahlen bündeln erledigen gebündelt getätigt nutzen schleppen steuerfrei teuer tätigen verbilligt verstauen vorweihnachtlich zollfrei zweitteuerst überteuert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einkauf‹.

Verwendungsbeispiele für ›Einkauf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun beschränkt der Einkauf sich aber ganz und gar nicht auf die Dinge des täglichen Bedarfs. [Weber, Annemarie (Hg.), Die Hygiene der Schulbank, Wiesbaden: Falken-Verl. 1955, S. 315]
Dein früher Einkauf also gibt noch vor dem Feste tausend Händen doppelte Arbeit! [Magazin der Hausfrau, 13.12.1936]
Zur Zeit läuft erst ein geringer Teil des Einkaufs über sie. [Der Spiegel, 22.07.1996]
Um einen gebündelten Einkauf aller Hersteller könne es nicht gehen. [Die Zeit, 09.03.2000, Nr. 11]
Es wird immer wichtiger, den Einkauf als Erlebnis zu gestalten. [Die Zeit, 16.12.1999, Nr. 51]
Zitationshilfe
„Einkauf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einkauf>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einkassierung
Einkapslung
Einkapselung
Einkammersystem
Einkammerparlament
Einkaufcenter
Einkaufliste
Einkaufsabschluss
Einkaufsabteilung
Einkaufsbescheinigung