Einkaufszentrum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Einkaufszentrums · Nominativ Plural: Einkaufszentren
Aussprache  [ˈaɪ̯nkaʊ̯fsˌʦɛntʀʊm]
Worttrennung Ein-kaufs-zen-trum · Ein-kaufs-zent-rum
Wortzerlegung EinkaufZentrum
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

größerer Gebäudekomplex oder Geschäftsviertel mit verschiedenen Einzelhandelsgeschäften, Gaststätten usw. (häufig außerhalb der Stadt planmäßig angelegt)

Thesaurus

Synonymgruppe
Einkaufscenter · Einkaufszentrum · ↗Mall · Shopping Center · Shopping Mall · ↗Shoppingcenter · Shoppingmall  ●  ↗Konsumtempel  fig.
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Einkaufszentrum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einkaufszentrum‹.

Verwendungsbeispiele für ›Einkaufszentrum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einem Einkaufszentrum stellte sie ihr Buch "Natürlich erfolgreich" vor.
Bild, 22.03.2005
Das Angebot in den jeweiligen Einkaufszentren unterscheidet sich jedoch kaum voneinander.
Der Tagesspiegel, 09.05.1999
Hand in Hand haben sie bereits ein zweites Mal das Einkaufszentrum durchstreift.
Ossowski, Leonie: Die große Flatter, Weinheim: Beltz & Gelberg 1986 [1977], S. 162
Als er nun vor einem Einkaufszentrum hielt, war nichts zu hören als das Knistern unter der Motorhaube.
Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 62
Offenbar der halbe Fläming schob sich auf die Parkplätze der Einkaufszentren zu.
Becker, Jürgen: Aus der Geschichte der Trennungen, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1999, S. 44
Zitationshilfe
„Einkaufszentrum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einkaufszentrum>, abgerufen am 25.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einkaufszeit
Einkaufswagen
Einkaufsvolumen
Einkaufsviertel
Einkaufsverhalten
Einkaufszettel
Einkaufwagen
Einkaufzettel
Einkehr
einkehren