Dieser Artikel wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion weiter ausgearbeitet.

Einkaufszettel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Einkaufszettels · Nominativ Plural: Einkaufszettel
WorttrennungEin-kaufs-zet-tel
WortzerlegungEinkaufZettel1

Thesaurus

Synonymgruppe
Einkaufsliste · Einkaufszettel
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Supermarkt elektronisch erstellen notieren zusammenstellen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einkaufszettel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleich nachher wollte ich mir ihre Bücher kaufen, schauen Sie mal hier, auf meinem Einkaufszettel steht es.
Süddeutsche Zeitung, 05.07.2003
In den nächsten Tagen schickt sie ihrem Mann per Fax den Einkaufszettel.
Die Welt, 18.12.2000
Den Satz schreibt er sich sofort auf einen anderen Einkaufszettel.
Dückers, Tanja: Spielzone, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2002 [1999], S. 39
Wenn das Bier ausgeht, setzt er es auf den Einkaufszettel.
Bild, 04.02.1999
So grübeln sie gemeinsam darüber nach, wie ein über das Handy abrufbarer intelligenter Einkaufszettel aussehen sollte, um ihn auch gleich zu programmieren.
Der Tagesspiegel, 26.10.2004
Zitationshilfe
„Einkaufszettel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einkaufszettel>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einkaufszentrum
Einkaufszeit
Einkaufswagen
Einkaufsvolumen
Einkaufsviertel
Einkehr
einkehren
Einkehrschwung
einkeilen
einkeimblättrig