Einlassung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Einlassung · Nominativ Plural: Einlassungen
Aussprache 
Worttrennung Ein-las-sung
Wortzerlegung einlassen -ung
eWDG

Bedeutung

Jura Aussage des Verdächtigten
Beispiele:
die Einlassung des Beschuldigten
die Einlassungen der Angeklagten
nach den eigenen Einlassungen
den Einlassungen folgen

Thesaurus

Synonymgruppe
Aussage · Behauptung · Erklärung · Stellungnahme · Äußerung  ●  Statement  engl. · Einlassung  fachspr., Jargon, juristisch
Synonymgruppe
Argument · Beitrag · Einlassung · Einwand · Einwendung · Einwurf · Redebeitrag · Stellungnahme · Wortbeitrag  ●  Diskussionsbeitrag  Hauptform

Typische Verbindungen zu ›Einlassung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einlassung‹.

Zitationshilfe
„Einlassung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einlassung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einlassposten
Einlasspolitik
Einlasskontrolle
Einlasskarte
Einlassdienst
Einlassventil
Einlauf
Einlaufkind
Einlaufschacht
Einlaufwette