Einmach, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Einmach · wird nur im Singular verwendet
Aussprache [ˈaɪ̯nmaχ]
Worttrennung Ein-mach
Grundform einmachen
Wortbildung  mit ›Einmach‹ als Erstglied: Einmachsuppe
DWDS-Verweisartikel

Bedeutung

Kochkunst, A
Synonym zu Mehlschwitze
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine braune, dunkle, helle, lichte, weiße Einmach
Beispiele:
[Rezept:] Für die Einmach die Butter in einer Pfanne schmelzen, das Mehl zufügen und 1 Minute unter ständigem Rühren leicht köcheln lassen. Etwas Einmach zum Kalbfleisch geben, aufkochen lassen. Falls die Sauce nicht genug gebunden ist, noch mehr zugeben, bis cremige Konsistenz entsteht. [Kronen Zeitung, 20.09.2020]
Wildpasteterl, Bierschaum‑Suppen und Poulade in weißer Einmach mit grünen Nockerln – das ist eines der vielen verschiedenen Menüs, die […] bei den neuen, exklusiven Abendführungen auf Schloss Hof und Schloss Niederweiden kredenzt werden. [NÖ Nachrichten, 10.04.2017]
Der Karpfen wird entschuppt, ausgenommen, gewaschen, in schmale Stücke geschnitten und nach Hinzufügung von Wurzelwerk und Gewürz in gesäuertem Salzwasser weichgekocht. Eine dunkle Einmach aus Butter und Mehl wird mit dem geseihten Fischsud aufgegossen. [Die Presse, 18.12.2016]
Wer keine Einmach als Basis für die Bärlauchsuppe mag, kann auch Erdäpfel zum Binden verwenden. [Kleine Zeitung, 06.04.2010]
[Rezept:] Aus 1 EL Butter und Mehl eine helle Einmach zubereiten. Mit Milch aufgießen. Unter Rühren fünf Minuten kochen lassen. [Neue Vorarlberger Tageszeitung, 15.06.2001]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Einmach“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einmach>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einlullen
einloten
Einlösungstermin
Einlösungssumme
Einlösungsstelle
einmachen
Einmachessig
Einmachfrucht
Einmachgefäß
Einmachglas