Einmietung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Einmietung · Nominativ Plural: Einmietungen
Aussprache
WorttrennungEin-mie-tung
Wortzerlegungeinmieten1-ung
Wahrig und DWDS, 2017

Bedeutungen

1.
das (zeitweilige) Mieten einer Räumlichkeit als Unterkunft, für eine Veranstaltung o. Ä.
Beispiele:
Üblicherweise sind Mitglieder eines Projektteams auf bestimmte Zeit an einen Ort gebunden. Bisher war in solchen Situationen eine Einmietung im Hotel […] die übliche Lösung. [Die Welt, 27.10.2001]
Die Bar lockt darüber hinaus mit zusätzlichen interessanten Events, meist Einmietungen von auswärtigen Veranstaltern. [weddingweiser.wordpress.com, 09.06.2014]
Die Liegenschaftenverwaltung besorgt […] Aufgaben wie Kauf und Verkauf von Liegenschaften, Einmietungen für den Staat in fremden Liegenschaften sowie Hypothekengewährung an die Versicherten der Beamtenversicherungskasse. [Neue Zürcher Zeitung, 08.01.1999]
Ihre Kunst würde vermutlich durch sämtliche öffentlichen Kunstförderungskategorien fallen. Bei der Einmietung in den Kunstpark Ost gab es in dieser Hinsicht aber kein bürokratisches Hin und Her. [die tageszeitung, 09.12.1996]
In der Regel muß [die Burg] mindestens für eine Woche gebucht werden, in der Vor- und Nachsaison ist die Einmietung aber auch für kürzere Perioden möglich. [Die Zeit, 14.11.1986, Nr. 47]
2.
(geschäftliche) Mitnutzung einer bestimmten technischen Infrastruktur gegen Entgelt
Beispiele:
Der Stadtrat erhielt den Auftrag, alternativ die Einmietung in ein bestehendes Rechenzentrum zu prüfen. [Neue Zürcher Zeitung, 29.10.2013]
Kann man nicht auch Geschäfte mittels eines Servers ausüben? Ist nicht die Einschaltung eines Internet Service Providers oder die Einmietung in eine Serverfarm ausreichend für eine bestimmte Geschäftstätigkeit? [Die Welt, 26.04.2000]
Zitationshilfe
„Einmietung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einmietung#1>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

Einmietung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Einmietung · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungEin-mie-tung
Wortzerlegungeinmieten2-ung
Wahrig und DWDS, 2017

Bedeutung

Landwirtschaft das Aufbewahren, Einlagern in einer Miete²
Beispiel:
Um ein Faulen der Rüben zu verhüten, dürfen sie bei der Einmietung nicht früher […] mit Erde bedeckt werden, als sie nicht einen Theil ihres Wassers durch Austrocknen verloren haben. [Krafft, Guido: Lehrbuch der Landwirthschaft auf wissenschaftlicher und praktischer Grundlage. Bd. 2. Berlin, 1876]
Zitationshilfe
„Einmietung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einmietung#2>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einmieter
einmieten
einmessen
einmengen
einmeißeln
einminütig
einmischen
Einmischung
einmonatig
einmontieren