Einrückung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungEin-rü-ckung (computergeneriert)
Wortzerlegungeinrücken-ung
Wortbildung mit ›Einrückung‹ als Erstglied: ↗Einrückungsbefehl · ↗Einrückungsorder · ↗Einrückungstermin

Thesaurus

Synonymgruppe
Einrückung · ↗Einzug (Text)

Typische Verbindungen
computergeneriert

automatisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einrückung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So kann ich aber die Einrückungen meiner Skripte nicht mehr richtig sehen.
C't, 2001, Nr. 17
Mit dem Ablauf eines Monats nach der letzten Einrückung in die öffentlichen Blätter wird die Kraftloserklärung wirksam.
o. A.: Bürgerliches Gesetzbuch. In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts, München: Beck 1997
Doderer geriet in sie schon bald nach seiner Einrückung als kriegsfreiwilliger Fähnrich bei den noblen Dragonern.
Die Zeit, 03.04.1992, Nr. 15
Die Terminbestimmung muß durch einmalige Einrückung in das für Bekanntmachungen des Gerichts bestimmte Blatt öffentlich bekanntgemacht werden.
Zimmermann, Theo: Der praktische Rechtsberater, Gütersloh: Bertelsmann [1968] [1957], S. 398
Die Steuer für Einrückungen und Sonderbeilagen wird mit deren Annahme zur Aufnahme oder Verbreitung, für öffentliche Ankündigungen vor ihrer Anbringung, Ausstellung oder Vornahme fällig.
Kropeit, Richard: Die Reklame-Schule, Berlin-Schöneberg: Kropeit 1907 [1906], S. 671
Zitationshilfe
„Einrückung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einrückung>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einrücken
einrosten
einrollen
Einrollbewegung
Einritzung
Einrückungsbefehl
Einrückungsorder
Einrückungstermin
einrühren
einrüsten