Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Einreibemittel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Ein-rei-be-mit-tel
Wortzerlegung einreiben Mittel
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
ein Einreibemittel gegen Rheuma, Mückenstiche
ein dickflüssiges Einreibemittel

Verwendungsbeispiele für ›Einreibemittel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie reagieren denn nun die Patienten auf die neue Zurückhaltung beim Verschreiben, zum Beispiel bei schlichten Einreibemitteln oder bei Kopfschmerztabletten? [Der Spiegel, 01.02.1993]
Statt dessen rät er zu Einreibemitteln, Gazefenstern und langer Kleidung in den Abendstunden. [Die Welt, 29.08.2002]
Einreibemittel müssen alle paar Stunden erneuert werden; und eine Dauerbehandlung mit Insektenvernichtungsmitteln ist auch für Rossnaturen nicht sehr gesund. [Die Zeit, 09.08.2006, Nr. 33]
Das wird am Beispiel der Rheumabehandlung mit Salben und anderen Einreibemitteln deutlich. [Die Zeit, 06.04.1990, Nr. 15]
Zitationshilfe
„Einreibemittel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einreibemittel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einrede
Einrechnung
Einraumwohnung
Einrangierung
Einrammung
Einreiber
Einreibung
Einreichung
Einreichungsfrist
Einreichungstermin