Einrichtung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Einrichtung · Nominativ Plural: Einrichtungen
Aussprache
WorttrennungEin-rich-tung (computergeneriert)
Wortzerlegungeinrichten-ung
Wortbildung mit ›Einrichtung‹ als Erstglied: ↗Einrichtungsdarlehen · ↗Einrichtungsgegenstand · ↗Einrichtungshaus · ↗Einrichtungsstück
 ·  mit ›Einrichtung‹ als Letztglied: ↗Abschalteinrichtung · ↗Ausbildungseinrichtung · ↗Badeeinrichtung · ↗Badeeinrichtungen · ↗Behinderteneinrichtung · ↗Beratungseinrichtung · ↗Betreuungseinrichtung · ↗Betriebseinrichtung · ↗Biedermeiereinrichtung · ↗Bildungseinrichtung · ↗Bremseinrichtung · ↗Bundeseinrichtung · ↗Büroeinrichtung · ↗Dauereinrichtung · ↗Dienstleistungseinrichtung · ↗Drogeneinrichtung · ↗Empfangseinrichtung · ↗Erziehungseinrichtung · ↗Folgeeinrichtung · ↗Forschungseinrichtung · ↗Freisprecheinrichtung · ↗Freizeiteinrichtung · ↗Gemeinschaftseinrichtung · ↗Gesundheitseinrichtung · ↗Großforschungseinrichtung · ↗Handelseinrichtung · ↗Heizeinrichtung · ↗Hochschuleinrichtung · ↗Infrastruktureinrichtung · ↗Inneneinrichtung · ↗Jugendeinrichtung · ↗Kinderbetreuungseinrichtung · ↗Kindereinrichtung · ↗Kindertageseinrichtung · ↗Klingeleinrichtung · ↗Kultureinrichtung · ↗Kureinrichtung · ↗Kücheneinrichtung · ↗Ladeneinrichtung · ↗Löscheinrichtung · ↗Lüftungseinrichtung · ↗Militäreinrichtung · ↗Nachfolgeeinrichtung · ↗Neueinrichtung · ↗Pflegeeinrichtung · ↗Prüfeinrichtung · ↗Rehabilitationseinrichtung · ↗Röntgeneinrichtung · ↗Schöpfeinrichtung · ↗Sendeeinrichtung · ↗Sicherheitseinrichtung · ↗Sicherungseinrichtung · ↗Signaleinrichtung · ↗Sporteinrichtung · ↗Stelleinrichtung · ↗Tageseinrichtung · ↗Telefoneinrichtung · ↗Ventilationseinrichtung · ↗Verkehrseinrichtung · ↗Verladeeinrichtung · ↗Verstärkereinrichtung · ↗Verwaltungseinrichtung · ↗Vorschuleinrichtung · ↗Vorsorgeeinrichtung · ↗Wascheinrichtung · ↗Weiterbildungseinrichtung · ↗Wohlfahrtseinrichtung · ↗Wohnungseinrichtung · ↗Zimmereinrichtung
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch richten1 (Lesart 4 u. 5)
1.
nur im Singular
das Einrichten einer Wohnung
Beispiele:
die Einrichtung nahm einige Zeit in Anspruch, dauerte nicht lange
ich bin immer noch mit der Einrichtung meiner Wohnung beschäftigt
2.
Gesamtheit der für eine Wohnung erforderlichen Möbel und Geräte, Ausstattung
Beispiele:
eine elegante, hübsche, geschmackvolle, behagliche, gemütliche, dürftige Einrichtung
moderne Einrichtungen
die Gegenstände ihrer Einrichtung
eine Einrichtung im Stile der Biedermeierzeit
sie haben sich ihre Einrichtung langsam selbst zusammengespart
3.
nur im Singular
Schaffung, Eröffnung
Beispiele:
die Einrichtung einer Poliklinik, des Kindergartens steht bevor
die Einrichtung eines Lehrstuhles für Phonetik ist geplant
die Einrichtung eines Sparbuches
4.
meist im Plural
Gesamtheit dessen, was von einer Behörde, einem Betrieb zum allgemeinen Wohl geschaffen worden ist
Beispiele:
die bestehenden Einrichtungen des Gesundheitswesens, der Universität, eines Betriebes besichtigen
staatliche, kommunale, soziale, kulturelle, wissenschaftliche, öffentliche Einrichtungen
5.
das nach einem bestimmten technischen Plan Angelegte
Beispiele:
sanitäre, hygienische, technische Einrichtungen
eine automatische Einrichtung zur Regulierung der Hitze, zum Ausschalten, Bremsen, Löschen, Prüfen
6.
Umformung, Bearbeitung
Beispiele:
die Einrichtung eines Klavierwerkes für Orchester, eines Bühnenwerkes für den Bildschirm
die Einrichtung besorgte M
7.
etw. ist, wird eine dauernde Einrichtung, etw. wird zu einer dauernden Einrichtungetw. ist, wird Gewohnheit, Gepflogenheit
Beispiele:
das Treffen am Dienstag war zu einer ständigen Einrichtung geworden
soll das nun etwa eine bleibende Einrichtung werden?
Sein Bleiben nach dem Unterricht war zur stehenden Einrichtung geworden [Th. MannBetrogene9,964]

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausstattung · Einrichtung · ↗Möblierung · ↗Wohnungseinrichtung · feste Einrichtung  ●  ↗Meublement  veraltet
Synonymgruppe
Anstalt · Einrichtung · ↗Institut · ↗Institution · ↗Organisation · feste Einrichtung  ●  ↗Laden  ugs., salopp
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Synonymgruppe
Einrichtung · ↗Mechanismus · ↗Vorrichtung
Unterbegriffe
  • Sauerstoffbar · Sauerstofftankstelle
Synonymgruppe
Durchführung · Einrichtung · ↗Entwicklung · ↗Erreichung · ↗Gestaltung · ↗Implementation · ↗Implementierung · ↗Realisierung · ↗Umsetzung · ↗Verwirklichung
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anschlag Betrieb Schule Träger ander bestehend derartig gastronomisch gemeinnützig israelisch jüdisch karitativ kirchlich kommunal kulturell medizinisch militärisch privat sanitär sozial staatlich stationär städtisch technisch touristisch türkisch wissenschaftlich zentral ähnlich öffentlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einrichtung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An Bord verfügen sie über medizinische Einrichtungen zur Versorgung von Verletzten.
Die Zeit, 12.11.2013 (online)
Die Bewegung ist jedoch heute noch in einigen Einrichtungen von damals lebendig.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: antiautoritäre Erziehung. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 124
Die Wände eines Raumes lassen sich wirkungsvoll dazu benutzen, den Stil der Einrichtung, den Charakter des Zimmers zu betonen.
o. A.: Das Buch vom Wohnen, Hamburg: Orbis GmbH 1977, S. 200
Hier wurden sie aus erster Hand die Rechte und Pflichten der Bürger in unserm Land demokratischer Einrichtungen kennen lernen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1950]
Daß diese Entfaltung so allmählich erfolgt, ist eine höchst weise Einrichtung.
Schädel, E.: Das Sprechenlernen unserer Kinder, Leipzig: Brandstetter 1905, S. 25
Zitationshilfe
„Einrichtung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einrichtung>, abgerufen am 20.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einrichter
einrichten
einrexen
einrennen
Einrenkung
Einrichtungsdarlehen
Einrichtungsgegenstand
Einrichtungshaus
Einrichtungsstück
einriegeln