Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Einschlafgeschichte, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Einschlafgeschichte · Nominativ Plural: Einschlafgeschichten
Worttrennung Ein-schlaf-ge-schich-te
Wortzerlegung einschlafen Geschichte

Thesaurus

Synonymgruppe
Einschlafgeschichte  ●  Betthupferl  fig. · Gutenachtgeschichte  Hauptform
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Einschlafgeschichte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Film wirkt wie tausendmal gesehen, so vertraut wie eine uralte Einschlafgeschichte. [Der Tagesspiegel, 07.05.2001]
Was während der ersten Nacht geschieht, läßt die Handlung in „Lord of the Flies“ von William Golding zur beruhigenden Einschlafgeschichte verblassen. [Die Zeit, 17.03.1989, Nr. 12]
Aber sein Respekt und seine Bewunderung wären mir sicher und abends hätte ich die spannendsten Einschlafgeschichten parat. [Süddeutsche Zeitung, 29.06.2001]
Kitty Crowthers sensibel inszenierte Erzählung antwortet darauf wohltuend anders als die meisten Einschlafgeschichten. [Die Zeit, 21.04.2005, Nr. 17]
Zitationshilfe
„Einschlafgeschichte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einschlafgeschichte>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einschiffungstermin
Einschiffungstag
Einschiffungsort
Einschiffungshafen
Einschiffungserlaubnis
Einschlafmittel
Einschlafschwierigkeiten
Einschlafstörung
Einschlag
Einschlagkrater