Einschulung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Einschulung · Nominativ Plural: Einschulungen
Aussprache
WorttrennungEin-schu-lung
Wortzerlegungeinschulen-ung
Wahrig und DWDS, 2018

Bedeutungen

1.
Aufnahme eines schulpflichtigen Kindes in die Grundschule (2), Förderschule o. Ä.; Aufnahme eines Schülers in eine weiterführende Schule
Beispiele:
Schon ein Jahr nach der Einschulung soll jedes Kind flüssig lesen können. [Die Zeit, 14.10.2013, Nr. 41]
Ihre Einschulung feiern die Kinder mit der traditionellen deutschen Schultüte[…]. [Spiegel, 06.10.2011 (online)]
Durch die Schulzeitverkürzung im Gymnasium und die frühere Einschulung sind inzwischen viele Studienanfänger in Deutschland minderjährig. [Spiegel, 29.07.2015 (online)]
Wenn nämlich […] [im Gesetz] der Kindergarteneintritt als »Einschulung« bezeichnet wird, so bedeutet dies, dass zu diesem Zeitpunkt in juristischem Sinn die Schulpflicht beginnt und der Kindergarten obligatorisch wird. [Neue Zürcher Zeitung, 24.01.2011]
Auch in der Hansestadt würden Schüler, die zur Einschulung erkennbare – auch sprachliche - Entwicklungsrückstände zeigten, nicht auf normale Grundschulen eingeschult, sondern erhielten Empfehlungen für den Besuch einer Förderschule. [Die Welt, 06.04.2006]
Bestehen die Eltern auf einer Einschulung ins Gymnasium, obwohl die Grundschule dafür keine Empfehlung ausgesprochen hat, kann im fünften Schuljahr das Gymnasium gegen den Willen der Eltern die »Querversetzung« in eine Realschule veranlassen. [Der Tagesspiegel, 19.09.2001]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine frühe, vorzeitige, späte Einschulung
hat Präpositionalgruppe/-objekt: die Einschulung von Erstklässlern
2.
österreichisch Einführung, Einarbeitung in eine bestimmte berufliche Tätigkeit
Beispiele:
Das AMS (= Arbeitsmarktservice Österreich) bietet jedem Betrieb an, die Kosten für die Weiterbildung und Einschulung zu übernehmen, wenn eine arbeitslose Person eingestellt wird. [Der Standard, 04.08.2015]
Seine Einschulung in die politische Klasse schaffte […] [er] Ende der achtziger Jahre als Mitarbeiter des damaligen Premierministers. [Süddeutsche Zeitung, 04.07.2016]
»Die drei Unternehmer führten zur Zeit des Unfalls eine Einschulung für die Mitarbeiter einer anderen Firma durch«[…]. [Der Standard, 21.01.2016]

Thesaurus

Synonymgruppe
Beginn der Schulzeit · Einschulung · ↗Schulanfang · ↗Schulbeginn

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abitur Anmeldung Deutsch Deutschkenntnis Deutschkursus Erstklässler Fünfjährige Grundschule Kindergartenjahr Kita-Jahr Konfirmation Schuljahr Schultüte Sprachförderung Sprachkurs Sprachkursus Sprachtest Sprachunterricht Stichtag Tochter Verkürzung anstehend flexibel früh frühzeitig miterleben verspätet vorgezogen vorzeitig zurückstellen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einschulung‹.

Zitationshilfe
„Einschulung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einschulung>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einschultern
einschulen
Einschüchterungsversuch
Einschüchterungstaktik
Einschüchterungspolitik
Einschulungsalter
einschürig
Einschuss
Einschuss-Stelle
Einschußgarn