Einsparmöglichkeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Einsparmöglichkeit · Nominativ Plural: Einsparmöglichkeiten
Worttrennung Ein-spar-mög-lich-keit
Wortzerlegung einsparenMöglichkeit

Typische Verbindungen zu ›Einsparmöglichkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einsparmöglichkeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Einsparmöglichkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ähnlich wie Beck sehe auch sie Einsparmöglichkeiten an anderer Stelle.
Die Zeit, 12.11.2007 (online)
Dieses will die Regierung aber unbedingt verhindern und sucht nach Einsparmöglichkeiten.
Der Tagesspiegel, 20.09.2003
Jetzt gilt es, das Wissen über solche Einsparmöglichkeiten zu verbreiten.
Bild, 09.12.2000
Insgesamt sieht er Einsparmöglichkeiten von weit über 200 Millionen DM.
Süddeutsche Zeitung, 20.04.1999
Die drei Seiten vereinbarten eine Reihe von Maßnahmen, wodurch in ihren jeweiligen Bereichen Einsparmöglichkeiten genutzt werden sollten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1999]
Zitationshilfe
„Einsparmöglichkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einsparm%C3%B6glichkeit>, abgerufen am 11.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einsparen
Einspareffekt
einspännig
Einspänner
einspannen
Einsparpotential
Einsparpotenzial
Einsparung
Einsparungsmaßnahme
Einsparungssumme