Einspeisung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Einspeisung · Nominativ Plural: Einspeisungen
WorttrennungEin-spei-sung
Wortzerlegungeinspeisen-ung
Wortbildung mit ›Einspeisung‹ als Letztglied: ↗Stromeinspeisung
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

Zuführung (und Speicherung) von etw.
Beispiele:
In Deutschland ist die Physikalisch-Technische Bundesanstalt für die Einspeisung der Schaltsekunde in die UTC (= koordinierte Weltzeit) zuständig. [Die Zeit, 30.06.2015, Nr. 25]
Die Einspeisung von Daten zu Aussehen, Bewegung und Verhalten einer Person sollte sie in der Virtual Reality weiterleben lassen. [Der Standard, 10.05.2016]
Mithilfe vorab eingespielter dreidimensionaler Geländekarten und der Einspeisung aktueller Wetterdaten wäre nur der Landeanflug zum nächstgelegenen Flugplatz möglich, nichts anderes sonst. [Die Welt, 07.05.2015]
So sieht eine moderne Gärtnerei aus. Mehrere große Gewächshäuser. Jeweils 24 Meter breit und 80 Meter lang. Die Anlage vollautomatisch, zentrale Einspeisung des Düngers, Sprühanlagen, Betriebsmeß-, Steuer- und Regeltechnik und nicht zuletzt pneumatische Aussaat. [Berliner Zeitung, 20.12.1970]
a)
spezieller Zuführung von erzeugtem Strom in ein Stromnetz
Beispiele:
Bislang fördert das Erneuerbare-Energien-Gesetz die Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Quellen ins Stromnetz. [Die Zeit, 14.12.2017, Nr. 48]
Die aktuell größte Herausforderung besteht darin, im Stromnetz die Einspeisung und den Verbrauch aufeinander abzustimmen. [Welt am Sonntag, 16.04.2017, Nr. 16]
Durch den Ausbau der erneuerbaren Energien mit ihrer stark schwankenden Einspeisung ist es insgesamt schwieriger geworden, die Netzstabilität zu halten. [Die Zeit, 19.09.2013]
Die bereits 1337 an der Fulda gebaute Mühle dient zur Stromerzeugung des angeschlossenen Gasthofes mit Brauerei sowie zur Einspeisung ins öffentliche Stromnetz. [Frankfurter Rundschau, 02.06.1998]
Kollokation:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: die Einspeisung von Strom, Solarstrom, Energie, erneuerbaren Energien, Windenergie, Windstrom, Ökostrom (ins Stromnetz)
b)
spezieller Zuführung eines Fernsehprogramms in ein Kabelnetz
Beispiele:
Im Gegensatz zu Deutschland erhalten die TV-Stationen dort [in Skandinavien] für die Einspeisung ihrer Programme von Kabelnetzbetreibern Geld – eine verlässliche Einnahmequelle, da kaum ein Haushalt ohne Fernsehen auskommt. [Der Standard, 01.11.2012]
Kabelnetze zahlen laut Jahresbericht dem ORF 2,5 Millionen Euro für die Einspeisung seiner Programme. [Der Standard, 31.03.2015]
Hessen wird ab Mitte August […] den öffentlich-rechtlichen Ereignis- und Dokumentationskanal »Phoenix« ins Kabelnetz einspeisen. Wie die Landesmedienanstalt jetzt mitteilte, ist der Kanal zunächst im Rhein-Main-Gebiet zu empfangen; die Einspeisung in den übrigen Netzen werde folgen. [Frankfurter Rundschau, 04.08.1997]
Der Spartenkanal wird vom Start weg über den Satelliten Astra 1A verbreitet; Einspeisungen in die Kabelnetze sollen folgen. [Süddeutsche Zeitung, 15.02.1995]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: digitale, bundesweite Einspeisung
hat Präpositionalgruppe/-objekt: die Einspeisung von Kabelprogrammen, Fernsehprogrammen (ins Kabelnetz)
c)
spezieller Zuführung von Erdöl, Gas, Wasser in ein dafür ausgelegtes Leitungsnetz
Beispiele:
Durch die Einspeisung des Methans in das öffentliche Gasnetz wird dieses dann als Energiespeicher genutzt. [Die Welt, 23.05.2015]
Da nun aufgrund der Trockenheit die Gefahr irreversibler Schäden für das ökologische Gleichgewicht des Sees besteht, sprachen sich die Experten schließlich für die Einspeisung von entsalztem Wasser aus. [Süddeutsche Zeitung, 25.06.2018]
Weil es sich dabei [bei dem bei der Meerwasserentsalzung entstehenden Wasser] nun um destilliertes Wasser handelt, dessen Einnahme gesundheitsschädlich ist, wird dieses vor der Einspeisung ins Trinkwassernetz wieder mit Mineralien versetzt. [Neue Zürcher Zeitung, 14.06.2006]
Die Einspeisung kasachischen Öls soll die gigantische Verladestation der BTC-Pipeline, den Öl- und Gas-Terminal Sangachal bei Baku, erst profitabel machen. [Berliner Zeitung, 26.05.2005]
Methan läßt sich als Heizgas nutzen. Seine Einspeisung in das öffentliche Netz ist jedoch noch schwierig wegen auftretender Verunreinigungen. [o. A. [ur.]: Biomasse. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000. Zitiert nach: Süddeutsche Zeitung, 26.07.1979.]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Energie Entnahme Fernsehprogramm Kabel Kabelanlage Kabelnetz Kilowattstunde Kinderkanal Kondition Mehrkosten Netz Programm Sender Solarstrom Sonnenenergie Strom Stromnetz Vergütung Windenergie Windstrom ausgleichen bevorzugt bundesweit digital erfolgen schwankend vergüten vorrangig zunehmend Ökostrom

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einspeisung‹.

Zitationshilfe
„Einspeisung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einspeisung>, abgerufen am 23.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einspeisevergütung
einspeisen
Einspeicherung
einspeichern
einspeicheln
einsperren
Einsperrung
einspielen
Einspieler
Einspielergebnis