Einspielergebnis, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungEin-spiel-er-geb-nis (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

fachsprachlich Ertrag durch Aufführungen
Beispiele:
dieser Film brachte das höchste Einspielergebnis
die guten Einspielergebnisse dieser beiden Filme

Typische Verbindungen
computergeneriert

Film Kinokasse Million Produktionskosten Wochenende erwartet erzielen hervorragend weltweit zurückbleiben übertreffen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einspielergebnis‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch er blieb aber mit seinem Einspielergebnis hinter den Erwartungen zurück.
Die Zeit, 19.12.2011 (online)
Die Einspielergebnisse von "Deep Throat" betrugen etwa 650 Millionen Dollar.
Die Welt, 11.08.2005
Sie sitzen tatsächlich mit Tom Cruise im Garten und vergleichen Einspielergebnisse?
Süddeutsche Zeitung, 20.08.2004
Da das Haus aber nur 1800 Sitze hat, wird man kaum auf große Einspielergebnisse kommen.
Der Tagesspiegel, 23.11.1997
Für "Matrix 2" und "Matrix 3" sollte er eigentlich an den Einspielergebnissen beteiligt werden.
Bild, 13.09.2001
Zitationshilfe
„Einspielergebnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einspielergebnis>, abgerufen am 26.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einspieler
einspielen
Einsperrung
einsperren
Einspeisung
Einspielung
einspinnen
einspleißen
Einsponbetrug
Einsprache