Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Einspielergebnis, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Einspielergebnisses · Nominativ Plural: Einspielergebnisse
Aussprache 
Worttrennung Ein-spiel-er-geb-nis
Wortzerlegung einspielen Ergebnis
eWDG

Bedeutung

fachsprachlich Ertrag durch Aufführungen
Beispiele:
dieser Film brachte das höchste Einspielergebnis
die guten Einspielergebnisse dieser beiden Filme

Typische Verbindungen zu ›Einspielergebnis‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einspielergebnis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Einspielergebnis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch er blieb aber mit seinem Einspielergebnis hinter den Erwartungen zurück. [Die Zeit, 19.12.2011 (online)]
Am erfolgreichsten war bislang der erste Teil mit einem Einspielergebnis von weltweit 969 Millionen Dollar. [Die Zeit, 18.07.2011, Nr. 29]
Sie sitzen tatsächlich mit Tom Cruise im Garten und vergleichen Einspielergebnisse? [Süddeutsche Zeitung, 20.08.2004]
Die Rechte an diesen Filmen sind sehr viel billiger als selbst bescheidene einheimische Produktionen, und die Einspielergebnisse gehen in die Millionen. [Süddeutsche Zeitung, 21.06.2002]
Die Einspielergebnisse von "Deep Throat" betrugen etwa 650 Millionen Dollar. [Die Welt, 11.08.2005]
Zitationshilfe
„Einspielergebnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einspielergebnis>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einspieler
Einsperrung
Einspeisung
Einspeisevergütung
Einspeicherung
Einspielung
Einsponbetrug
Einsprache
Einsprecher
Einsprengsel