Einspielung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Einspielung · Nominativ Plural: Einspielungen
WorttrennungEin-spie-lung
Wortzerlegungeinspielen-ung
Wortbildung mit ›Einspielung‹ als Letztglied: ↗Ersteinspielung
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
Aufzeichnung einer musikalischen o. ä. Darbietung auf einen Tonträger; das so Aufgezeichnete
Beispiele:
Die durch ihn geleitete Einspielung von Mozarts Requiem ist der historischen Aufführungspraxis verpflichtet […]. [Neue Zürcher Zeitung, 02.12.1998]
Unter dem Namen »Both Directions At Once« werden die Einspielungen jetzt veröffentlicht, als CD und Standard-LP […]. [Die Welt, 28.06.2018]
Das bislang größte Projekt war die Einspielung aller zehn Beethoven-Violinsonaten mit Alexander Melnikow. [Die Zeit, 18.12.2012, Nr. 49]
Wir erfahren, daß sie in den letzten Monaten nur eine ganz bestimmte Bach-Kantate hören mag, von der sie sieben verschiedene Einspielungen besitzt. [Ingrid Noll, Ladylike, Zürich: Diogenes 2006, S. 114]
Die von […] Michael Haas initiierte Schallplattenreihe […] führte zu exemplarischen Einspielungen mehr oder weniger vergessener Komponisten. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.09.2005]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine brillante, exemplarische, gelungene, phänomenale, preisgekrönte Einspielung; eine komplette Einspielung
als Akkusativobjekt: eine Einspielung veröffentlichen, vorlegen, hören
mit Genitivattribut: die Einspielung eines Klavierkonzertes, einer Symphonie, einer Sonate, eines Konzerts, eines Werks, eines Zyklus
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Einspielungen von Opern, von Klavierkonzerten
in Präpositionalgruppe/-objekt: ein Werk liegt in einer [bestimmten] Einspielung vor
2.
das Einfügen, Hineinschneiden einer filmischen oder akustischen Sequenz in eine Sendung, eine Präsentation o. Ä.; das so Eingefügte
siehe auch Einspieler
Beispiele:
In jeder Sendung gibt es drei Reportagen aus drei europäischen Ländern, zwischen den Einspielungen bekakeln die beiden Moderatoren[…] mit ihrem Gast das eben Gesehene. [Berliner Zeitung, 03.12.2004]
Aufreger in der Sendung war die Einspielung eines älteren Videos [des griechischen Finanzministers] […], in dem der Grieche vermeintlich den Deutschen den Stinkefinger zeigt. [Die Zeit, 15.03.2015, Nr. 11]
Er [Thomas Kraupe] plant eine virtuelle Reise durchs Weltall, Live-Bilder von Raumstationen und Einspielungen aus dem Weltraumteleskop Hubble [im Hamburger Planetarium]. [Bild, 01.02.2001]
Environments sind [in der Ausstellung] zu betreten, Kohlezeichnungen, Videos und akustische Einspielungen zu betrachten und zu belauschen[…]. [Süddeutsche Zeitung, 19.04.1995]
3.
selten finanzielle Einnahme aus einem Spielbetrieb
Beispiele:
Man freut sich [beim Theater] über 86 Prozent Auslastung und die zusätzliche Einspielung von 400.000 Euro. [Der Standard, 17.05.2002]
Das Land Berlin, das 90 Prozent von jährlich insgesamt etwa 100 Millionen Mark der Einspielungen erhält, reagierte bisher auf die verlorenen Einnahmen nicht. [Berliner Zeitung, 20.09.1995]

Thesaurus

Synonymgruppe
Aufnahme · ↗Aufzeichnung · ↗Bildkonserve · Einspielung · ↗Mitschnitt · ↗Tonkonserve
Unterbegriffe
  • Bootleg · Raubpressung · Schwarzpressung
Assoziationen
  • Gleichlaufschwankung · Gleichlaufstörung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Acht Beethoven-Sinfonie Beethoven-Symphonie Goldberg-Variation Klavierkonzert Oratorium Partite Prélude Sinfonie Sonate Streichquartett Symphonie Violinkonzert Zyklus akustisch brillant dirigiert erschienen exemplarisch exzellent filmisch fulminant grandios legendär mustergültig phänomenal preisgekrönt produziert vorliegend zyklisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einspielung‹.

Zitationshilfe
„Einspielung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einspielung>, abgerufen am 20.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einspielergebnis
Einspieler
einspielen
Einsperrung
einsperren
einspinnen
einspleißen
Einsponbetrug
Einsprache
einsprachig