Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Einsprecher, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Einsprechers · Nominativ Plural: Einsprecher
Worttrennung Ein-spre-cher
Wortzerlegung einsprechen -er
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der Einspruch erhebt

Typische Verbindungen zu ›Einsprecher‹ (berechnet)

verblieben verlangen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einsprecher‹.

Verwendungsbeispiele für ›Einsprecher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Verwaltungsgericht Stuttgart, das die Einsprecher daraufhin anriefen, widersprach dieser Auffassung der „Praktiker“. [Die Zeit, 07.07.1967, Nr. 27]
Die Oppositionspolitik der Bewegung bekämpfe die irakische Führung im Innern des Landes, nicht im Ausland, sagte einSprecher. [Süddeutsche Zeitung, 21.08.2002]
Zitationshilfe
„Einsprecher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einsprecher>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einsprache
Einsponbetrug
Einspielung
Einspielergebnis
Einspieler
Einsprengsel
Einspritzdüse
Einspritzer
Einspritzmotor
Einspritzpumpe