Einstiegsdroge, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Einstiegsdroge · Nominativ Plural: Einstiegsdrogen
WorttrennungEin-stiegs-dro-ge
WortzerlegungEinstiegDroge
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

in der Wirkung meist schwächere Droge (Lesart 1), deren Gebrauch oftmals zum Konsum stärkerer, schädlicherer Drogen verleitet
Beispiele:
MDMA [der Wirkstoff von Ecstasy] hat vermutlich ein eher geringes Abhängigkeitspotenzial. Allerdings kann Ecstasy die Einstiegsdroge für stärker wirkende Amphetamine oder Kokain sein. [Die Zeit, 12.06.2015, Nr. 23]
Die [US-amerikanische] Bush-Regierung hat sich in ihrem Drogenkrieg lange auf Marihuana konzentriert, weil es als Einstiegsdroge für härtere Stoffe gilt. [Die Welt, 25.08.2005]
Alkohol und Nikotin sind die klassischen Einstiegsdrogen. Sie vermitteln Suchterfahrung und prägen Suchtstrukturen. [Berliner Zeitung, 25.04.1995]
Andererseits gilt die lang gehegte und von der Boulevard-Presse immer noch genährte Vermutung, Haschisch sei weithin die »Einstiegsdroge«, die fast zwangsläufig zum Gebrauch harter Rauschgifte führe, als wissenschaftlich nicht haltbar. [Der Spiegel, 29.03.1971, Nr. 14]
vergleichend »Konzerte von Kameradschaften und sonstigen Nazi-Zusammenschlüssen dienen […] der Rekrutierung neuer ‘Kameraden’«, sagte […] [die Politikerin]. Nazirock fungiere hier als eine Art Einstiegsdroge. [Die Zeit, 12.05.2016 (online)]
übertragen Tätigkeit, Verhaltensweise oder die damit verbundende Sache, die als der Beginn einer intensiveren oder suchtähnlichen Beschäftigung mit etw. erachtet wird
Beispiele:
Der Wahlkampf kann aber auch eine Einstiegsdroge für die Politik sein. [Spiegel, 20.09.2013 (online)]
Als Einstiegsdroge [in die Lektüre der Werke von Jack London] hat [der Verlag] C. H. Beck fünf großartige Südsee-Geschichten neu herausgebracht[…] [.] [Die Welt, 19.11.2016]
Abhängig von der physischen und psychischen Veranlagung sind Diäten die Einstiegsdroge zu Magersucht oder auch Fettleibigkeit. [Süddeutsche Zeitung, 30.05.2007]
Dahinter [hinter dem Projekt] stand die Überzeugung, daß Spielzeug – als Ersatzbefriedigung genutzt und im Überfluß vorhanden – durchaus eine Einstiegsdroge ins Suchtverhalten sein […] könne. [Süddeutsche Zeitung, 23.11.1995]
Die Videospiele sind die Einstiegsdroge der Kinder in die Computerwelt. [Der Spiegel, 12.12.1983, Nr. 50]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Alkohol Cannabis Droge Haschisch Heroin Marihuana Musik Tabak Zigarette gefährlich geln ideal

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einstiegsdroge‹.

Zitationshilfe
„Einstiegsdroge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einstiegsdroge>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einstiegluke
Einstieg
einsticken
Einstichkasten
Einstichende
Einstiegsgehalt
Einstiegsluke
Einstiegsmodell
Einstiegsmöglichkeit
Einstiegspreis