Einstufung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Einstufung · Nominativ Plural: Einstufungen
WorttrennungEin-stu-fung (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Einstufung‹ als Erstglied: ↗Einstufungsgruppe  ·  mit ›Einstufung‹ als Letztglied: ↗Bonitätseinstufung · ↗Lohneinstufung · ↗Neueinstufung
eWDG, 1967

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von einstufen
Beispiele:
die Einstufung in eine Güteklasse
die Einstufung des neuen Mitarbeiters in eine Steuerklasse
die Merkmale der exakten Einstufung

Thesaurus

Synonymgruppe
Beurteilung · ↗Bewertung · Einstufung · ↗Evaluation · ↗Evaluierung
Unterbegriffe
Assoziationen
Ökonomie
Synonymgruppe
Bonität · Einstufung (der Bonität) · ↗Kreditwürdigkeit  ●  ↗Rating  engl. · Scoring  engl.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Akkumulieren BBB Besoldungsgruppe Bonität Finanzinnovation Finanzstärke Gefährlichkeit Kaufen Kreditwürdigkeit Lohngruppe Ordnungswidrigkeit Outperformer Pflegebedürftige Pflegebedürftigkeit Pflegestufe Rating-Agentur Ratingagentur Regionalklasse Risikoklasse Schadenfreiheitsklasse Schuldtitel Steuerklasse Typklasse Verbindlichkeit Verschlußsache Zahlungsfähigkeit beibehalten erstmalig tariflich vorgenommen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einstufung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein halbes Jahr lief die Band nur als Gag, dann haben wir die Einstufung gemacht.
Der Tagesspiegel, 01.10.2002
Das sind aber Einstufungen, die den Personen nicht gerecht werden.
Süddeutsche Zeitung, 10.05.1999
Die vorgenommene Einstufung dient ausschließlich diesem Zweck und soll in keiner Weise den gegenwärtigen oder zukünftigen sozialen und beruflichen Stand des Beurteilten beeinflussen.
Lienert, Gustav A.: Testaufbau und Testanalyse, Weinheim: Beltz 1961, S. 252
Die Stellenzulage darf nur vorgesehen werden, soweit die Wahrnehmung dieser Funktion nicht bei der Einstufung berücksichtigt ist.
o. A.: Bundesbesoldungsgesetz. In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Ein weiteres Mittel zur Verbesserung der hygienischen Situation in den Lebensmittelbetrieben ist die Maßnahme der Einstufung der Betriebe.
Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 327
Zitationshilfe
„Einstufung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einstufung>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einstufig
einstufen
Einstudierung
einstudiert
einstudieren
Einstufungsgruppe
einstülpen
Einstülpung
Einstundentakt
einstündig