Eintagsküken, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Ein-tags-kü-ken
Wortzerlegung ein1 Tag1 Küken
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Landwirtschaft frisch geschlüpftes Küken, das nicht älter als einen Tag ist

Typische Verbindungen zu ›Eintagsküken‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eintagsküken‹.

Verwendungsbeispiele für ›Eintagsküken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daher rät man zur Beschaffung von Eintagsküken aus einer anerkannten Zucht. [NS-Frauen-Warte, 1939]
Er malte das Schreckensbild einer sofortigen Vernichtung aller männlichen Eintagsküken an die Gerichtswand. [Süddeutsche Zeitung, 05.04.2002]
Eine Frau, die sich von einem Hühnerfarmer in einem Dorf bei Oldenburg Eintagsküken abholen will, horcht auf. [Die Zeit, 17.02.1992, Nr. 07]
Karl Klebel von der Frachtabfertigung schickt jedes Jahr einige Millionen Eintagsküken auf die Reise. [Die Zeit, 21.09.1984, Nr. 39]
Im Zoo bekommen die Vögel heute um 15.30 Uhr Eintagsküken, kleine Fleischstückchen und Mehlwürmer. [Die Welt, 14.07.2003]
Zitationshilfe
„Eintagsküken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eintagsk%C3%BCken>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eintagsfliege
Eintagsfieber
Eintagserfolg
Eintagesrennen
Einsäuerung
Eintausch
Eintaxierung
Einteiler
Einteilung
Einteilungsgrad