Einweisungsschein, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Einweisungsschein(e)s · Nominativ Plural: Einweisungsscheine
Aussprache 
Worttrennung Ein-wei-sungs-schein
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
den Einweisungsschein vorzeigen
der Arzt schrieb den Einweisungsschein aus

Verwendungsbeispiele für ›Einweisungsschein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als letztes Mittel der Patientendisziplinierung bleibt dem Arzt noch der Einweisungsschein, den er ausstellen muss.
Die Zeit, 27.12.2010, Nr. 52
Dort soll eine Ärztin die Vorlage eines Einweisungsscheines verlangt haben.
Die Zeit, 13.03.1959, Nr. 11
Zitationshilfe
„Einweisungsschein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einweisungsschein>, abgerufen am 19.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einweisung
Einweiser
einweisen
Einweihungstag
Einweihungsrede
einwenden
Einwendung
einwerben
Einwerbung
einwerfen